Wave

Rezertifizierung des Qualitätsmanagements der Reha Seewis

Die Reha Seewis hat als eine der ersten Kliniken der Schweiz die Rezertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems gemäss der revidierten Norm ISO 9001-2015 erreicht.

Höchster Qualitätsstandard
Am 21. und 22. Januar 2016 hat die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) den umfassenden Rezertifizierungsaudit des Qualitätsmanagementsystems der Reha Seewis durchgeführt. Die umfangreiche Durchleuchtung der Klinik erfolgte aufgrund der modernsten Norm ISO 9001-2015. Gewürdigt wurden dabei namentlich die mannigfaltigen personellen und organisatorischen Veränderungen seit dem Eigentümerwechsel im August 2013. Ergebnis: Alle Anforderungen für die Rezertifizierung gemäss ISO 9001-2015 sind erfüllt. Das Zertifikat ist bis zum 25. Januar 2019 gültig. Die nächste Überprüfung erfolgt als Aufrechterhaltungsaudit am 26. Januar 2017. Damit genügt die Reha Seewis als eine der ersten Kliniken der Schweiz allen Anforderungen der umfassend revidierten Norm ISO 9001-2015.

Wichtigste Revisionspunkte der Norm ISO 9001-2015


  • Das Qualitätsmanagementsystem muss in die strategische Ausrichtung des überprüften Unternehmens eingebunden sein.
  • Die Zielgruppen des Qualitätsmanagements wie Kunden, Mitarbeitende, Zuweiser, Lieferanten, Kooperationspartner oder Kostenträger müssen genau umschrieben sein.
  • ISO 9001-2015 legt ein grösseres Gewicht auf den prozessorientierten Ansatz und auf die Forderung nach einem systematischen Prozessmanagement.
  • ISO 9001-2015 nimmt die oberste Leitung für das Qualitätsmanagement stärker in die Verpflichtung. Diese soll die Verantwortung für die Wirksamkeit und die Leistungsfähigkeit des Qualitätsmanagements tragen und andere Führungskräfte in ihrer Führungsrolle für das Qualitätsmanagement stärken.
  • Völlig neu aufgenommen wurde die Forderung nach einem systematischen Umgang mit Risiken und Chancen: Organisationen müssen diese identifizieren, analysieren und bewerten sowie im Risikofall geeignete Notfallpläne haben.
  • Die revidierte Norm ISO 9001-2015 fordert einen systematischen Umgang mit dem Wissen im Unternehmen. Dazu zählt namentlich das notwendige Wissen zur Durchführung der Prozesse. Dieses muss allen Mitarbeitenden im notwendigen Umfang zur Verfügung stehen.
  • Gemäss der revidierten Norm ISO 9001-2015 braucht es für das Qualitätsmanagement nicht mehr ausgedruckte Handbücher. Alles kann elektronisch dokumentiert und zugänglich gemacht werden.