Wave

Reha Seewis-Chefarzt Dr. med. Michael Coch spricht am 5. Gesundheitsforum Graubünden

Dr. med. Michael Coch (Bild), Facharzt für Kardiologie, Innere Medizin und Gefässerkrankungen (Angiologie), Chefarzt der Reha Seewis, spricht am Samstag, 2. April 2016, am 5. Gesundheitsforum Graubünden im GKB Auditorium an der Engadinstrasse 25 in Chur. Der Eintritt ist frei.

Das 5. Gesundheitsforum Graubünden dauert von 10 bis 17 Uhr und richtet an das breite Publikum. Neben dem freien Eintritt ist an diesem beliebten Anlass auch die Verpflegung offeriert. Das Vortragsprogramm ist mannigfaltig und erstreckt sich von den Allergien, über die Herzkrankheiten bis zum Burnout, den Schlafstörungen, der Prävention, der Psychiatrie und den Kniearthrosen. Neben den Vorträgen wird den Besucherinnen und Besuchern ein breites Begleitprogramm geboten.
Reha Seewis Chefarzt Dr. med. Michael Coch spricht um 10.30 Uhr zum Thema «Konorare Herzkrankheiten – Warum bestimmen wir das Risiko schon bei jungen Menschen?». Ziel ist es, die Motivation für die gesundheitliche Vorsorge insbesondere in der Altersklasse zwischen 20 und 55 Jahren zu stärken. Dies wird durch eine individuelle Bestimmung des Herz-Kreislaufrisikos am Stand der Reha Seewis unterstützt.
Zudem gibt die Reha Seewis von 11 bis 11.40 Uhr einen Einblick in die Progressive Muskelrelaxation (PMR), einer Entspannungstechnik. Damit soll gezeigt werden, dass auch Entspannungsphasen zu einem gesunden Lebenswandel gehören.