Wave

Dr. med. Nadine Haserück verstärkt als Leitende Ärztin das Reha Seewis-Team für Kardiologie und Innere Medizin

Dr. med. Nadine Haserück (Bild), Fachärztin für Kardiologie und Innere Medizin, ist neue Leitende Ärztin in der Reha Seewis. Sie verstärkt das von Chefarzt Dr. med. Michael Coch geführte Rehabilitationsteam für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen der inneren Organe, das mittlerweile acht Ärzte umfasst.

Dr. med. Nadine Haserück hat 1997 an der Emory University in Atlanta (Georgia USA) den Bachelor of Arts in Pre-Medical Science und Französisch erworben. Das im April 1998 begonnene Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München hat sie im Juni 2004 abgeschlossen. Im Oktober 2007 erlangte sie die Promotion zum Dr. med. mit einer Arbeit zum Thema Thrombozytenaggregation. Seit 2010 ist die deutsche Staatsangehörige Fachärztin für Innere Medizin und seit 2012 Fachärztin für Kardiologie.
Berufliche Erfahrungen hat sie als Ärztin im Klinikum Starnberg, dem Lehrkrankenhaus der Universität München, sowie dem Klinikum der Universität München gesammelt. Sie war dort in der Betreuung der Rhytmusambulanz und auf der kardiologischen Abteilung mit Schwerpunkt Herzinsuffizienz tätig, aber auch als Notärztin. Vor ihrem Eintritt in die Reha Seewis war Dr. Nadine Haserück Ärztin in der kardiologischen Gemeinschaftspraxis Prof Silber in München.
In Seewis ist sie neben den täglichen Herausforderungen und Erfolgen in der Rehabilitationsmedizin namentlich auch vom Leben inmitten der Graubündner Berge begeistert.